Deutsche Meisterschaft in Stuttgart 03. und 04. Juli 2021

Nach 1 1/2 Jahren Rennpause hatte sich die BMX Union Stuttgart e.V. kurzfristig nach Bekanntgabe der Lockerungen bereit erklärt, die Deutsche BMX-Meisterschaft 2021 auszutragen.

Leider waren diesmal nur 4 RaceHawks dabei, aber sie haben uns würdig vertreten.

Gestern gingen Leon Buß und Leon Weintuch an den Start. Heute fuhren die Vollmer Sisters.

Für Leon Buß und Jette Vollmer war es das erste Rennen in der Lizenz und dann gleich die Deutsche Meisterschaft. Hut ab allein dafür.

Leon B. musste sich bei den Boys 13/14 bei einem Starterfeld von 24 Fahrern durchbeißen und hat das mit Bravour gemacht. Er erreichte das Halbfinale und konnte den 12. Platz einfahren. Jette fuhr heute bei den Girls 9/10 mit 5 weiteren Mädels und konnte einen tollen 4. Platz im Finale nach Hause fahren.

Leon W. und Pia sind dagegen unsere alten Hasen in der Lizenz, wobei es auch für sie nach der langen Rennpause nicht ohne war. Leon W. hatte am Samstag in der Klasse Boys 15/16 ganze 31 starke Gegner und konnte sich im Halbfinale bis auf den 12. Platz vorfahren. Pia hat es heute bei den Women 17 & over von 7 Fahrerrinnen bis ins Finale geschafft und den 3. Platz erreicht.

Ihr ward spitze

Und beim nächsten Rennen, welches hoffentlich nicht so lange auf sich warten lässt, sind wir definitiv auch wieder mit mehreren RaceHawks am Start.

Archive

Kategorien