Der Transponder

Wozu brauchst Du einen Transponder ?

Das System funktioniert so: Der Transponder ist an Deinem BMX montiert (wo, siehe weiter unten). Am Start und Ziel, nach Bedarf auch entlang der Strecke, sind Messschleifen installiert. Wenn Du mit dem BMX / Transponder eine dieser Messschleifen überquerst, wird deine genaue Zeit gemessen, vom System verarbeitet und in den Auswertecontainer übertragen.

Wo bekommst Du den Transponder her ?

Was must Du machen, damit Du den Transponder nutzen kannst ?

Der Transponder muss einmalig aktiviert werden, bevor Du ihn nutzen kannst.

Gehe zuerst auf die Homepage von MyLaps und erstelle ein Konto, dann lädst Du dir die Software „MyLaps Flex Manager“ herunter und installierst diese.

Stecke den Transponder in einen USB-Anschluss und klicke dann auf „Transponder registrieren“.

Danach erkennt das System Deinen Transponder und Du kannst diesen aktivieren.

Der Transponder kommt von Swiss Cycling mit einem 1 Jahres Abonnement.

Die Frist beginnt, sobald Du Deinen Transponder über den ProChipFlex-Manager aktiviert hast.

Er kann im Folgejahr um 1, 2 oder 5 Jahre verlängert werden.

Wo und wie sitzt der Transponder am Rad ?

Der Transponder muss wie folgt unten rechts an der Gabel angebracht werden.